Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
gitarrissimo
Sean Webster Band

 

Sean Webster Band
Seit über 20 Jahren ist Sean Webster im musikalischen Spannungsfeld der Blues-Rock-Welt zuhause, veröffentlicht seit seinem Debut "Long Time Coming" in 2004 regelmäßig neue Alben, und ist dabei - man kann es kaum glauben - für das ganz große Publikum bisher fast unentdeckt geblieben.
Unglaublich, denn Nummern wie der hymnische Opener "Give Me The Truth", "Heart Still Bleeds" oder der mitreißende Shuffle "You Got To Know" würden sich auch im Repertoire bekannter Größen der Bluesrock-Szene passend einfügen, stünden darüber hinausihren allseits bekannten Nummern in nichts nach.
Der Brite singt mit kehlig-rauhem Timbre, vor allem mit unglaublicher Leidenschaft und so beseelt, wie ein großer Sänger eben singen sollte. Bemerkenswert sein Songwriting und, wenn er den Song nicht selbst geschrieben hat, dann das Gespür für die richtige Songauswahl. Auf dem Album "Three Nights Live" interpretiert er, ganz bemerkenswert, auch Songs von Keith Urban und John Meyer. Größtes Plus aber ist - neben diesen schon außergewöhnlichen Attributen - sein exzellentes Gitarrenspiel. Natürlich revolutioniert Webster das Gitarrenspiel nicht, und auch wenn man die Soli schon irgendwie so oder so ähnlich von anderen gehört hat, schafft es Sean Webster trotzdem, den Hörer mit jedem seiner Songs sofort in den Bann zu ziehen und auch zu halten. Neben der technischen Raffinesse als Grundvoraussetzung hat Webster eben das überragende Talent, Spannungsbögen aufzubauen, ohne die Nummern zu überfrachten. "´Til Summer Comes Around", eine gefühlvolle Ballade des australischen Country-Rockers Keith Urban ist so ein Paradebeispiel.
Die überragende Nummer des Albums "Three Nights Live" ist Webster´s Version von John Mayers "Slow Dancing In A Burning Room", die ganz locker mit Mayers Original mithalten kann, diese vielleicht sogar übertrifft.
Überhaupt gibt es viele "Gänsehaut-Momente" auf diesem Album. Und wer Sean Webster bisher nicht kannte, sollte unbedingt das Konzert besuchen und in "Three Nights Live" reinhören!      

www.seanwebsterband. com