Kontakt Impressum
gitarrissimo
Erja Lyytinen

 

Erja Lyytinen
Seit sie vor etwa 15 Jahren erstmals ein Aufnahmestudio betrat, ist Sängerin und Gitarristin Erja Lyytinen eine feste Größe in ihrem Heimatland und in der internationalen Bluesszene. Die finnische "Slide-Göttin", wie sie vom britischen "The Blues Magazine" betitelt wurde, schafft es gekonnt, Blues mit verschiedenen Stilen wie Jazz, Pop, Soul und Rock zu verbinden und sie sich zu Eigen zu machen.
Nachdem sie 2016 als beste internationale Solokünstlerin von "Blues Matters" sowie als "Artist Of The Year" mit einem Finnish Blues Award ausgezeichnet wurde, veröffentlichte sie im April 2017 ihr letztes Studioalbum "Stolen Hearts". Unter der Regie von Produzentenlegende Chris Kimsey (u.a. Rolling Stones, Led Zeppelin) ist es ein Album geworden, bei dem Erja private Schicksalsschläge, aber auch neue musikalische Einflüsse wie z.B. die ihrer Tour durch Indien verarbeitet hat. Erja beschrieb den Entstehungsprozess des neuen Albums als "reinigend" und "Horizonterweiternd".
Für 2017 kam noch völlig verdient die Auszeichnung hinzu: Winner Of The European Blues Award for "Best Gitarist" 2017 - also man darf Einiges erwarten - auf jeden Fall super-heißen Live-Blues-Rock.